Geschichte

Die ersten Anfänge von SIDEC liegen in den Siebzigern. Guy Donckers wurde von einem Freund gefragt, ob es ihm möglich sei, eine fischfreundliche Beschichtung für die Ziersteine in seinem Aquarium zu entwickeln. Binnen einiger Wochen war das Coating fertig und wurde Guy Donckers unbewusst zum Erfinder von gefärbtem Zierkies.

Es sollte jedoch bis 1986 dauern, bevor er seine Erfindung selbst in die Praxis umsetzte. Im September desselben Jahres begann er nämlich die Produktion von Zierputz mit als letztendlichem Ziel vor Augen, mit Hilfe der finanziellen Einnahmen aus der Zierputzfirma eine Abteilung für Kieselcoating aufzubauen. Der Erfolg des Steinteppichs sowohl in Privatwohnungen als auch in Unternehmen und Geschäften beschleunigte dramatisch die Betriebstätigkeiten, so dass binnen eines Jahres das Kieselcoating Kerngeschäft von SIDEC wurde und auch blieb.

Derzeit ist die Firma einer der bedeutendsten Produzenten von gefärbtem Kies und Sand in Europa mit Niederlassungen und Vertretungen in Benelux, den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Russland, der Ukraine, Ungarn und Polen. In Südafrika wird unter Lizenz für SIDEC produziert.