Marmorteppich

Ein Marmorteppich setzt sich aus Millionen Marmorkörnern zusammen. Die Standardgrößen dieser körner sind 1 bis 4 mm, 4 bis 8 mm oder 5bis 12 mm.

 

Die körner werden mit einem Bindemittel vermischt. Danach schmiert ein fachkundiger Verleger die kleinen Steine mit einem Span aus. Es gibt ungefähr 20 Marmorsorten.

Es wird zwischen fünf Arten von Marmoreppichen unterschieden:

 

1. Offener Marmorteppich

Für Innenräume mit geringerem Verschmutzungsrisiko, zum Beispiel Schlafzimmer, Verbindungsgänge...

 

2. Geschlossener Marmoreppich

Für Innenräume mit höherem Verschmutzungsrisiko, zum Beispiel Toiletten, Küchen, Wohnzimmer, Büroräume..., werden die Poren mit einem durchsichtigen Füllmittel verschlossen.

 

3.Offener UV-beständiger Marmorteppich für innen

Für Innenräume, in die viel Licht einfällt und wo ein geringeres Verschmutzungsrisiko herrscht, zum Beispiel Schlafzimmer, Verbindungsgänge....

 

4. Geschlossener, UV-beständiger Marmorteppich für innen

Für Innenräume, in die viel Licht einfällt und wo ein höheres Verschmutzungsrisiko herrscht, zum Beispiel Küchen, Wohnzimmer, Büroräume...

 

5. Marmorteppich für aussen

Für Anwendungen im Freien, zum Beispiel Terrassen, Schwimmbeckenränder,...